TAGUNGSPROGRAMM

9. FACHTAGUNG

VORTRÄGE

 

BLOCK I

Freitag, 03. Juli 2020  

 

 
   

Beginn: 15.30

Leitung Dr. Klaus-Ulrich Oehler

   
15.30 - 16.00 Uhr Dr. Klaus-Ulrich Oehler, Einführung in das Programm
   

16.00 - 17.00 Uhr

Dr. Klaus-Ulrich Oehler, Stellenwert und Bedeutung der Psychopharmakotherapie in der Kinder- und Jugendpsychiatrie.

   

17.00 - 18.00 Uhr

Dr. Bodo Müller, Leitlinie Schizophrenie.

   

18.00 - 19.00 Uhr

Dr. Christa Schaff, Transition an ausgesuchten ADHS-Patienten aus der eigenen Praxis.

   
Danach Gemeinsames Abendessen
   
   
BLOCK II  

Samstag, 04. Juli 2020

09.00 - 16.30 Uhr

 
   
09.00 - 10.00 Uhr Dr. Oehler oder anderere Referenten, 2 Jahre Erfahrungen mit der Leitlinie ADHS.
   
10.00 - 11.00 Uhr Dipl. -Psych. Dominique Schmitt, Management und Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund in einer kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis mit Teilnahme an der Sozialpsychiatrie - Vereinbarung .
   
11.00 - 11.30 Uhr Kaffeepause
   
11.30 - 12.30 Uhr Fr. Prof. Susanne Walitza, ADHS und pathologischer Medienkonsum.
   
12.30 - 13.30 Uhr Mittagspause
   
13.30 - 14.30 Uhr Prof. Götz-Erik Trott, ADHS und Ausscheidungsstörung
   
14.30 - 15.30 Uhr Fr. Dr. Caroline Maxton, ADHS und Schlaf.
   
 15.30 - 16.30 Uhr Dr. Lübben, Arzneimittelsteuerung in unterschiedlichen Bundesländern / Probleme bei Kombinationstherapien.
   
BLOCK III  

Samstag, 04. Juli 2020

17.00 - 19.00 Uhr

 
   
Workshop 1: Pharmakotherapie in der Kinder und Jugendpsychiatrie, Dr. Klaus-Ulrich Oehler
   
Workshop 2: Leitlinien und Therapieoptionen bei Schizophrenie, Dr. Bodo Müller
   
Workshop 3: Behandlung von Patienten mit Migrationshintergrund, Dipl. – Psych. Dominique Schmitt
   
Workshop 4: ADHS und Medienkonsum, Prof. Dr. Susanne Wallitza
   
Workshop 5: ADHS und Ausscheidungsstörung, Prof. Dr. Trott
   
Workshop 6: ADHS und Schlaf, Dr. Caroline Maxton
   
 19.30 Uhr Ende der Veranstaltung.
   
   

Das Seminar am Tegernsee findet jetzt zum neunten Mal statt und erfreut sich zunehmend großer Beliebtheit. Es soll ein Gegenpol zu den oft anonymisierten Fortbildungen in großen Hörsälen oder gar alleine durch Internet sein. Es richtet sich an den niedergelassenen Kinder- und Jugendpsychiater. Sinn der Veranstaltung ist, ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen auszutauschen. Daher ist es sehr erwünscht, auch den Folgetag vom Samstag auf den Sonntag in Bad Wiessee zu bleiben.

 

Anmeldungen unter Email: dr.k.u.oehler@t-online.de. Die Atmosphäre ist eher locker. Es ist auch möglich, spontan auch nur für einen Tag hinzuzustoßen. Der Seminarraum ist schön gelegen mit Blick auf den Tegernsee.

 

Die Veranstaltung ist kostenfrei, Unterkunft und Verpflegung müssen jedoch individuell übernommen werden.

 

Die Referenten erhalten für Ihre Vorträge kein Honorar.